ALFA Klebstoffe AG
Vor Eiche 10
CH-8197 Rafz

T +41 43 433 30 30
F +41 43 433 30 33
privacy@alfa.swiss

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Firma ALFA Klebstoffe AG.

1 Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen

1.1 Gültigkeitsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens und den bereitgestellten Angeboten und Inhalten auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen und Plattformen sowie Geräten auf denen die Angebote ausgeführt werden.

1.2 Begriffe

Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art 4 DSGVO.

1.3 Datenkategorien

Zu den in der Firma ALFA Klebstoffe AG verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail und Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben), Vertragsdaten (z.B. Zahlungsinformationen und Kundenkategorien), Nutzungsdaten (z.B. Zugriffszeitpunkt und besuchte Webseiten), Meta-/Kommunikationsdaten (namentlich IP-Adressen) und Bewerberdaten (z.B. Kontaktdaten und Bewerbungsunterlagen).

1.4 Definition

Der Begriff „Nutzer“ umfasst alle Kategorien von der Datenverarbeitung betroffener Personen. Zu ihnen gehören unsere Geschäftspartner, Kunden, Interessenten und sonstige Nutzer unserer Angebote. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Nutzer“ sind geschlechtsneutral zu verstehen.

1.5 Verarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet. D.h., insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen (z.B. Bearbeitung von Aufträgen) erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist, eine Einwilligung der Nutzer vorliegt, als auch aufgrund unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb und Sicherheit unserer Angebote im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, insbesondere bei der Erhebung von Zugriffsdaten und Einsatz der Dienste von Drittanbietern).

1.6 Rechtlichte Hinweise

Wir weisen darauf hin, dass die Rechtsgrundlage der Einwilligungen Art. 6 Abs. 1 lit. a. und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Massnahmen Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ist.

2 Sicherheitsmassnahmen

2.1 Vorkehrungen

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmassnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

2.2 Verschlüsselung

Zu den Sicherheitsmassnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

3 Weitergabe von Daten an Dritte

3.1 Bedingungen

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO an wirtschaftlichem und effektivem Betrieb unseres Geschäftsbetriebes.

3.2 Subunternehmen

Sofern wir Subunternehmer einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Massnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäss den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

3.3 Drittstaaten

Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Drittanbieter“) eingesetzt werden und deren genannter Sitz sich in einem Drittland befindet, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Drittanbieter stattfindet. Als Drittstaaten sind Länder zu verstehen, in denen die DSGVO kein unmittelbar geltendes Recht ist, d.h. grundsätzlich Länder ausserhalb der EU, bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt entweder, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau, eine Einwilligung der Nutzer oder sonst eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

4 Erbringung vertraglicher Leistungen

4.1 Verarbeitung

Wir verarbeiten Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern), Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO.

5 Kontaktaufnahme

5.1 Verarbeitung

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (elektronisch, postalisch, persönlich oder telefonisch) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO verarbeitet.

5.2 Speicherung

Die Angaben der Nutzer können in unserem Customer-Relationship-Management System („CRM-System“) gespeichert werden.

5.3 CRM System

Die Speicherung der CRM Daten erfolgt auf Europäischen Servern mittels Microsoft Dynamics 365 Customer Engagement, Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Die entsprechenden Datenschutzbestimmungen können Sie hier einsehen: https://docs.microsoft.com/dynamics365/get-started/gdpr/

6 Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

6.1 Erhebung

Unser Webseiten Betreiber („Hostpoint AG, Schweiz und Raidboxes GmbH, Deutschland) erhebt auf Grundlage seiner berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten über jeden Zugriff auf dessen Server, auf dem sich unser Web-Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

6.2 Aufbewahrung

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 1 Monat gespeichert und danach (mittels Logrotation) gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

6.3 Hinweis

Die Firma ALFA Klebstoffe AG ist nicht in der Lage ein Nutzer anhand von Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider zu identifizieren. Dies liegt in der Natur der Kernkompetenz der Firma. Deshalb finden die Art. 15-20 DSGVO keine Anwendung gem. Art. 11 DSGVO für die Webseiten Datensammlung durch den Webseiten Betreiber, es sei denn die betroffene Person stellt zur Ausübung ihrer in den Art. 15-20 DSGVO niedergelegten Rechte zusätzliche Informationen bereit, die ihre Identifizierung ermöglichen.

7 Cookies

7.1 Erklärung

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.

7.2 Verwendung

Unser Online Angebot ist darauf ausgerichtet, wenig Cookies für den regulären Nutzer (ausgenommen sind hier Administratoren) anzulegen. Folgende Typen von Cookies werden angelegt:

Essenziell
Speichert die Auswahl der akzeptierten Cookies und ausgewählte Seitensprache des Besuchers (1 Jahr).

Statistiken
Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt. Dadurch können wir das Benutzer- und Kommunikationserlebnis verbessern (2 Jahre). Statistik Cookies werden erst nach Erlaubnis des Users gesetzt.

Externe Medien
Wird verwendet um Google Maps-Inhalte und Youtube-Inhalte anzuzeigen (6 Monate).
Externe Medien Cookies werden erst nach Erlaubnis des Users gesetzt.

7.3 Verhinderung

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können